Unsere Lesereihe »Blinder Fleck« wird fortgesetzt: am Mittwoch, dem 11. September, 18 Uhr in der Bibliothek Dresden-Neustadt.

 

Wir bieten den Publikum eine Lesung mit Ivar Bahn, moderiert von Norbert Weiß.

 

Im begleitenden Gespräch stehen die Möglichkeiten und Fallen der Sprache im Mittelpunkt. Wie man mit Worten etwas aufzeigt, verdeckt, versteckt, verwandelt, in seiner Bedeutung verschiebt, aus der Aufmerksamkeit und in die Aufmerksamkeit rückt.

 

Eine Veranstaltung der Unabhängigen Schriftsteller Assoziation Dresden e.V., gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz.