28. Oktober, 15 Uhr, Kraszewski-Museum Dresden

Herausgeberin Marion Brandt und Autor Utz Rachowski stellen die Anthologie »Fortschritt unverhofft. Deutschsprachige Schriftsteller und die Solidarnosc« vor.

 

5. November, 19.30 Uhr, Zentralbibliothek Dresden

Norbert Weiß und Jens Wonneberger stellen anlässlich der Tschechisch-Deutschen Kulturtage unter dem Titel »Skacel und der Teufel von Dresden« Texte tschechischer unbd deutscher Autoren vor.  

 

18. November, 18 Uhr, Literaturhaus Villa Augustin Dresden

Lesefest mit Utz Rachowski, Maja Ludwig, Renate Preuß, Horst Seidel und Wolfram Kanis. Moderation:Uwe Claus. Eine Asso-Veranstaltung. 

 

19. November, 18.30 Uhr, Bibliothek Dresden-Strehlen

Constanze John liest aus »Vierzig Tage in Georgien«.

 

25. November, 18 Uhr, F1-Galerie Freital (im Technologie- und Gründerzentrum)

Wolfgang Melzer liest aus »Nach der Morgenröte«, einem Roman zur Lebens- und Wirkgeschichte des Görlitzer Mystikers Jacob Böhme.